Brüssel (AFP) Im internationalen Streit um den Emissionshandel für die Luftfahrt hat die EU-Kommission vorgeschlagen, die Erhebung der Abgabe bis zum Herbst des Jahres 2013 teilweise auszusetzen. Die Abgabe soll vorerst nicht mehr für Flüge erhoben werden, die außerhalb der Europäischen Union starten oder landen, wie EU-Klimakommissarin Connie Hedegaard am Montag in Brüssel mitteilte. Für innereuropäische Verbindungen gelten die Regeln des EU-Emissionshandels demnach weiter.