Berlin (AFP) Angesichts einer neuen Untersuchung über den wachsenden Rechtsextremismus in Ostdeutschland dringt Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) auf weitere Anstrengungen gegen dieses Gedankengut. "Die Studie zeigt, dass der Kampf gegen Rechtsextremismus eine Daueraufgabe ist", sagte die Ministerin der Nachrichtenagentur AFP am Montag in Berlin. "Es ist falsch, allein auf das Parteienverbot zu schielen."