Köln (AFP) Quotenhit für Stefan Raab und seine neue Politik-Talkshow "Absolute Mehrheit": Am Sonntagabend schalteten insgesamt 2,23 Millionen Menschen bei der umstrittenen neuen ProSieben-Sendung ein. Dies bedeutete für den Sender einen sehr guten Marktanteil von 11,6 Prozent. Raab konnte besonders beim jungen Publikum punkten: In der Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen verfolgten laut ProSieben rund 500.000 Zuschauer die Sendung. Das sind mehr als bei allen sechs Talkshows von ARD und ZDF in dieser Woche zusammen. Bei Günther Jauch sahen am Sonntag in dieser Altersgruppe 160.000 zu.