Athen (dpa) - Erleichterung für Ministerpräsident Antonis Samaras: Das griechische Parlament hat in der Nacht den Haushalt für das Jahr 2013 mit komfortabler Mehrheit gebilligt. Damit hat Athen auch die zweite Voraussetzung für weitere Hilfen für das vom Bankrott bedrohte Land erfüllt. Es geht um die Auszahlung der nächsten Kredittranche von 31,5 Milliarden Euro aus dem laufenden Hilfsprogramm für Griechenland von 130 Milliarden Euro. Bereits am Mittwoch hatte das Parlament ein neues Sparprogramm über 13,5 Milliarden Euro gebilligt.