Athen (dpa) - Mit solider Mehrheit hat das griechische Parlament am späten Abend den Haushalt 2013 gebilligt. Für den Entwurf der Regierung stimmten 167 Abgeordnete, dagegen votierten 128 Parlamentarier. 4 Abgeordnete enthielten sich der Stimme. Ein Abgeordneter war nicht anwesend. Dieses Ergebnis gab der Parlamentspräsident Evangelos Meimarakis nach der Abstimmung bekannt. Griechenland kann damit auf weitere Hilfen der Geldgeber hoffen.