Gaza (dpa) - Trotz einer informellen Waffenruhe haben militante Palästinenser nach israelischen Angaben wieder mindestens elf Raketen in Richtung Israel abgeschossen. Eines der Geschosse explodierte unmittelbar vor einem Haus in dem Ort Netivot etwa zwölf Kilometer östlich des Gebietes am Mittelmeer. Die israelische Raketenabwehr fing nach Angaben der Armee zwei Geschosse in der Luft ab. Verletzt wurde niemand, aber 26 Menschen mussten nach diesen Angaben wegen Panikattacken behandelt werden. Israel reagierte zunächst nicht, hatte aber gestern schon mit einer militärischen Eskalation gedroht.