Berlin (dpa) - Der Eröffnungstermin für den Hauptstadtflughafen in Berlin-Schönefeld wird vorerst nicht neu festgelegt. Das sagte Flughafensprecher Ralf Kunkel am Montag in Schönefeld.

Nachdem am Wochenende gravierende Probleme mit der Baugenehmigung der Brandschutzanlage bekanntgeworden waren, «werden wir uns in den nächsten Tagen weiter Klarheit verschaffen», fügte Kunkel hinzu.

Es sei am Montag keine Entscheidung zu erwarten und auch keine Pressekonferenz geplant. Es gelte weiterhin, was Flughafen-Technikchef Horst Amann am Samstag mitgeteilt habe: «Wir arbeiten derzeit intensiv mit Planern und Experten daran, Lösungen für die noch offenen Punkte zu finden.»