New York (dpa) - Deutschland hat die mit Spannung erwartete Wahl zum UN-Menschenrechtsrat gewonnen.

Die Vollversammlung der Vereinten Nationen wählte Deutschland als ein neues Mitglied in das Genfer Gremium. Für die drei freiwerdenden Plätze in der Gruppe der westlichen Staaten hatten sich fünf Staaten beworben.