Mannheim (dpa) - Die Kritik des ADAC am angeblich schlechtesten Parkhaus Deutschlands in Mannheim weist der Betreiber als unfair zurück. Ein 30 Jahre altes Parkhaus könne man nicht mit Maßstäben messen, die man bei Neubauten anlegen würde, sagte der Geschäftsführer der Mannheimer Parkhausbetriebe. Das Parkhaus habe aus statischen Gründen sehr viele Stützpfeiler und darum enge Stellplätze. Die ADAC-Tester hatten bei einem bundesweiten Test von 40 Parkhäusern im Mannheimer Parkhaus «N6» besonders viele Mängel festgestellt und es mit der Note «sehr mangelhaft» bewertet.