Berlin (dpa) - Deutschland und Polen kommen heute in Berlin zu gemeinsamen Regierungskonsultationen zusammen. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministerpräsident Donald Tusk wollen mit ihren Ministern über die weitere Verwirklichung einer 2011 vereinbarten Zusammenarbeit bei 90 Projekten beraten.

Dazu gehören die Förderung der polnischen Sprache in Deutschland, schnellere Zugverbindungen zwischen beiden Ländern und Kooperation von Polizei und Katastrophenschutz sowie beim Ausbau erneuerbarer Energien. Es ist das zwölfte Treffen der Kabinette. Deutschland unterhält seit 1997 Regierungskonsultationen mit Polen.