Erlangen (AFP) Die Firma Deutsche See hat den Speisefisch Red Snapper wegen möglicher Gesundheitsgefahr zurückgerufen. Das Unternehmen mit Sitz in Bremerhaven gehe davon aus, dass die Fische das Algengift Ciguatoxin enthalten, teilte das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit am Mittwoch mit. Das Gift könne unter anderem Jucken an Händen und Füßen, Muskelverspannungen im Gesicht, Kraftlosigkeit und Durchfall verursachen.