New York (AFP) Ein abstraktes Gemälde des US-Künstlers Mark Rothko ist am Dienstag in New York für mehr als 75 Millionen Dollar versteigert worden. Nach einem längeren Bieterwettstreit wechselte das Gemälde "No. 1 (Royal Red and Blue)" für 75,1 Millionen Dollar (knapp 59 Millionen Euro) den Besitzer. Das Bild gilt als charakteristisch für Rothkos leicht wirkenden Stil, in dem große Farbflächen nebeneinander gestellt werden. Im Mai hatte ein Rothko-Ölbild mit dem Titel "Orange, red, yellow" 86,9 Millionen Dollar eingebracht.