Köln (AFP) Zur Beschleunigung des stockenden Kita-Ausbaus haben die Kommunen Erleichterungen etwa beim Bau-Vergaberecht und bei der Anwerbung zusätzlicher Betreuer gefordert. Die Städte trieben den Ausbau "mit ganzer Kraft" voran, könnten den ab 1. August 2013 geltenden Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung aber nicht überall erfüllen, erklärte der Deutsche Städtebund am Mittwoch in Köln. Bund und Länder als Urheber des Rechtsanspruchs müssten daher konkrete Lösungen für eine Übergangszeit schaffen, um möglichst vielen Eltern Angebote unterbreiten zu können.