Frankfurt/Main (SID) - Uwe Harttgen wird neuer Vorsitzender der Kommission Leistungszentren der Deutschen Fußball Liga (DFL). Der 48-Jährige tritt am 1. Januar die Nachfolge des künftigen DFL-Geschäftsführers Andreas Rettig an. Das beschloss der Vorstand des Ligaverbandes einstimmig. Harttgen leitet seit 2007 das Nachwuchsleistungszentrum des Bundesligisten Werder Bremen. In seiner aktiven Laufbahn bestritt er insgesamt 82 Bundesliga-Spiele für Bremen sowie 37 Zweitliga-Begegnungen für Hannover 96.