Berlin (dpa) - Die Bundeswehrtruppe in Afghanistan soll bis Ende Februar 2014 von derzeit 4760 auf 3300 Soldaten verkleinert werden. Das schlugen Außenminister Guido Westerwelle und Verteidigungsminister Thomas de Maizière in Berlin vor.