Tel Aviv (dpa) - Der Schlagabtausch zwischen Israel und der radikal-islamischen Hamas im Gaza-Konflikt geht weiter. Berichte über Kontakte für eine Waffenruhe kursieren, aber israelische Angriffe auf den Gazastreifen in der Nacht sprechen eine andere Sprache. Und auch in israelischen Grenzorten heulten am Morgen die Sirenen.