Wien (AFP) Weil sie ihren Ex-Mann und ihren neuen Freund ermordet und zerstückelt haben soll, muss sich eine 34-Jährige seit Montag vor einem Wiener Gericht verantworten. Die angeklagte Goidsargi Estibaliz C. bekannte sich zu Prozessauftakt schuldig. Ihr wird vorgeworfen, die beiden Männer erschossen, zersägt und dann in Beton gegossen zu haben. Staatsanwältin Petra Freh nannte die Verdächtige, die die spanische und die mexikanische Staatsangehörigkeit besitzt, eine "eiskalte, brandgefährliche Frau".