Berlin (AFP) Nach einer erfolgreichen Probephase wird das nationale Waffenregister nach Angaben von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) pünktlich zum Jahresbeginn seinen Betrieb aufnehmen. Das computergestützte Waffenregister werde "einen sehr konkreten Beitrag zur Verbesserung der öffentlichen Sicherheit" leisten, erklärte Friedrich am Montag in Berlin. Durch das Register werde die Polizei "bundesweit nachprüfen können, wer welche Waffe legal besitzt".