Nîmes (AFP) Im Fall der 15-jährigen Französin, die nach Deutschland verschleppt und am Freitag gerettet worden war, prüft die Polizei, ob die Jugendliche auch vergewaltigt wurde. "Wegen des Profils des Verdächtigen" sei am Freitag ein Ermittlungsverfahren wegen Entführung, Freiheitsberaubung und Vergewaltigung eingeleitet worden, hieß es am Montag aus Justizkreisen in Nîmes. Bei Chloés mutmaßlichem Entführer handelt es sich um einen 32-jährigen vorbestraften Sexualtäter.