Gaza (AFP) Bei dem Angriff der israelischen Luftwaffe auf ein Medienzentrum in Gaza ist am Montag nach palästinensischen Angaben ein Kommandeur der Organisation Islamischer Dschihad getötet worden. Es handele sich um Rames Harb, Kommandeur der Al-Kuds-Brigaden, verlautete aus den Reihen der Brigaden, die der bewaffnete Arm der Organisation Islamischer Dschihad sind. Harb ist demnach deren Propagandachef. Der Notdienst des palästinensischen Gesundheitsministeriums hatte zuvor mitteilte, dass ein Palästinenser bei dem Angriff getötet und drei weitere verletzt worden seien.