New York (dpa) - Nach dem verheerenden Wirbelsturm «Sandy» müssen rund 200 zerstörte Häuser in New York vollständig abgerissen werden. Dabei handele es sich hauptsächlich um Ein- oder Zweifamilienhäuser in den Stadtteilen Queens, Staten Island und Brooklyn, berichtete die «New York Times». Die Reste der Gebäude sollen in den kommenden Monaten dem Erdboden gleich gemacht werden. 200 weitere Häuser seien bereits während des Sturms vor rund drei Wochen weggespült worden, oder nach Kurzschlüssen ausgebrannt.