Frankfurt/Main (dpa) - Nach der kräftigen Erholung zum Wochenauftakt starteten die deutschen Aktien am Dienstag mit leichten Verlusten. Für einen neuerlichen Stimmungsdämpfer sorgte Moody's mit einer Abstufung der Kreditwürdigkeit Frankreichs.

Der Dax, der am Montag mit einem Kurssprung um rund zweieinhalb Prozent die Marke von 7000 Punkten zurückerobert hatte, büßte in den ersten Minuten 0,33 Prozent auf 7100 Punkte ein. Für den MDax ging es um 0,22 Prozent auf 11 147 Punkte nach unten, während der TecDax kaum verändert bei 804 Punkten notierte. Für Zurückhaltung sorgt auch das Sondertreffen der EU-Finanzminister mit Thema Griechenland. Die Devisenexperten der Commerzbank sehen die Minister vor der «Herkulesaufgabe», die seit Wochen versprochene Lösung zu finden.