Frankfurt/Main (AFP) Für die insolvente Tageszeitung "Frankfurter Rundschau" (FR) gibt es erste Kaufinteressenten. Es gebe Gespräche mit "mehreren Interessenten", sagte ein Sprecher des vorläufigen Insolvenzverwalters, Frank Schmitt, am Dienstag. Es handle sich dabei um "namhafte" Verhandlungspartner. Die Insolvenzverwaltung habe "das Gefühl, dass es ernsthafte Interessenten" seien.