Straßburg (AFP) Motorräder sollen in der EU künftig sicherer und zugleich umweltfreundlicher werden. Darauf zielt eine Verordnung ab, die das Europaparlament am Dienstag verabschiedet hat. Sie sieht vor allem den obligatorischen Einbau von Anti-Blockiersystem (ABS-Bremsen) für Motorräder mit einem Hubraum von mehr als 125 Kubikzentimetern vor. Motorroller mit einem Hubraum zwischen 50 und 125 Kubikzentimetern können die Hersteller wahlweise mit ABS oder einem kombinierten Bremssystem ausstatten.