Berlin (AFP) Anders als in früheren Jahren hat die SPD dem Haushalt des Bundespräsidialamts im Bundestag die Zustimmung verweigert. Grund für die Ablehnung sei der Streit um die Amtsausstattung des früheren Bundespräsidenten Christian Wulff, hieß es am Dienstag in der Fraktion. Die Linksfraktion enthielt sich. Bislang wurde dieser Etatposten in der Regel von allen Fraktionen getragen.