Brüssel (AFP) Vor dem EU-Sondergipfel zum mehrjährigen Budget der Europäischen Union für die Jahre 2014 bis 2020 haben mehrere Länder den vorliegenden Kompromissvorschlag kritisiert. Der Vorschlag von EU-Ratspräsidentschaft Herman Van Rompuy "ist aus unserer Sicht immer noch zu hoch", sagte der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Michael Link (FDP), am Dienstag vor erneuten Verhandlungen über den Haushalt in Brüssel. "Wir sind der Meinung, dass hier absolut noch Kürzungspotential drin ist."