München (dpa) - Über das Schicksal der Sänger bestimmen die Zuschauer und Coaches bei der Castingshow «The Voice of Germany» künftig gemeinsam nach den Auftritten. In den K.o.-Duellen von Donnerstagabend an treten je zwei Kandidaten aus einem Team live gegeneinander an, wie die Sender ProSieben und Sat.1 in München mitteilten. 100 Punkte teilen die Coaches Nena, Rae Garvey, The BossHoss und Xavier Naidoo dann auf ihre Sänger auf. Das Gleiche können per Anruf oder SMS auch die Zuschauer tun. Die Summe - maximal 200 Punkte - entscheidet dann, wer eine Runde weiter kommt.