Berlin (AFP) Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) dringt auf ein geschlossenes Auftreten der Bundesregierung in der europäischen Debatte über die Zukunft des Emissionshandels. Insbesondere forderte er am Freitag in Berlin das von FDP-Chef Philipp Rösler geführte Wirtschaftsministerium auf, der von der EU-Kommission geforderten Verknappung von Emissionszertifikaten zuzustimmen. Eine klare Haltung Deutschlands und der EU könne ein wichtiges Signal auch für die UN-Klimakonferenz sein, die am Montag in Katars Hauptstadt Doha beginnt.