Paris (AFP) Die Schuldenbremse zur Begrenzung des Staatsdefizits ist in Frankreich endgültig verabschiedet: Mit großer Mehrheit stimmte der Senat am späten Donnerstagabend der im EU-Fiskalpakt vorgesehenen Regelung zu. Abgelehnt wurde das Gesetz von den Vertretern der Linksfront. Die in Frankreich "goldene Regel" genannte Schuldenbremse war zuvor bereits von der Nationalversammlung gebilligt worden.