Köln (SID) - Am 13. Spieltag der Fußball-Bundesliga empfängt Schalke 04 das Überraschungsteam von Eintracht Frankfurt zum Verfolgerduell um Platz zwei hinter Bayern München. Der Rekordmeister will seine souveräne Tabellenführung durch einen Heimsieg gegen Hannover 96 verteidigen. Meister Borussia Dortmund muss im Kampf um den Anschluss zum FSV Mainz 05, im Frankenderby hofft zudem die SpVgg Greuther Fürth gegen den 1. FC Nürnberg auf den ersten Bundesliga-Heimsieg. Zudem empfängt der VfL Wolfsburg mit Sportdirektor Klaus Allofs dessen Ex-Klub Werder Bremen. Anstoß in den Stadien ist um 15.30 Uhr.

Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel jagt beim 20. und letzten Saisonlauf der Formel 1 in Sao Paulo seinen dritten Weltmeister-Titel und kämpft im Qualifying am Samstag um eine gute Ausgangsposition im Duell mit Ferrari-Fahrer Fernando Alonso. Ab 17.00 Uhr MEZ geht es um die Startplätze, zuvor rollen die Piloten ab 14.00 zum dritten freien Training aus der Box.

Im norwegischen Lillehammer steht der Weltcup-Auftakt der Skispringer auf dem Programm. Im ersten Einzel-Springen der Männer um Severin Freund und Richard Freitag sind sieben deutsche Athleten am Start. In der Qualifikation sprang der 17 Jahre alte Youngster Andreas Wellinger mit einer starken Leistung in den Blickpunkt. Die ersten Springer sind ab 15.00 Uhr auf der Schanze, die Frauen beginnen bereits um 14.00 Uhr.