Dallas (SID) - Fünf Wochen nach seiner Operation sieht Basketball-Superstar Dirk Nowitzki eine deutliche Besserung im Heilungsprozess seines lädierten Knies und hofft auf eine baldige Rückkehr auf das Parkett. "Die ersten paar Wochen waren schwer, im Knie war viel Schwellung drin. Jetzt geht es aber glaube ich voran. Der Plan ist, dass ich diese Woche noch Vollgas gebe", sagte der 34-jährige Würzburger im Interview mit Sky Sport News HD.

Dabei muss der NBA-Profi der Dallas Mavericks allerdings weiter ohne Ball auskommen. "Noch ein bisschen Cardio und ein bisschen im Kraftraum, um Muskeln aufzubauen", beschrieb Nowitzki die Trainingspläne in der kommenden Zeit: "Nach sechs Wochen will ich dann aber wieder langsam anfangen, mehr zu rennen und zu spielen. Und dann so schnell wie möglich wieder dabei sein."

In der nordamerikanischen Profiliga fehlt der MVP der Finalserie 2011 dem damaligen Meister aus Dallas erheblich. In den ersten 13 Saisonspielen kassierten die Mavericks bereits sechs Niederlagen und belegen in der Western Conference nur den achten Rang.