Bochum (AFP) Nach mehrstündiger Debatte haben sich die Piraten auf die Grundzüge eines wirtschaftspolitischen Programms geeinigt. Die Teilnehmer des Parteitags in Bochum verabschiedeten am Samstag zwei Anträge, in denen sich die Piraten für eine Wirtschaftsordnung aussprechen, die Faktoren wie Wohlstand und Nachhaltigkeit über eine reine Wachstumsorientierung stellt. Nicht einigen konnten sich die Piraten in Fragen des staatlichen Eingriffs in wirtschaftliche Prozesse.