Berlin (AFP) Der SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat auf mögliche Milliardenverluste im Zusammenhang mit den Hilfen für das krisengeplagte Griechenland hingewiesen. Den Bürgern müsse gesagt werden, dass es zu einem Ausfall der Griechenland-Kredite kommen könne, sagte Steinbrück der Zeitung "Bild am Sonntag". Bisher habe Deutschland für Griechenland "keinen Cent bezahlt", sondern nur Garantien übernommen. "Aber es ist gut möglich, dass Garantien fällig werden", sagte Steinbrück.