Peshawar (AFP) Bei einem Bombenanschlag auf eine schiitische Prozession im Nordwesten Pakistans sind am Samstag mindestens drei Menschen getötet und mehr als ein dutzend weitere verletzt worden. Der Sprengsatz sei am Straßenrand in dem Distrikt Dera Ismail Khan in der Provinz Khyber Pakhtunkhwa deponiert gewesen, teilte die Polizei mit. Dort versammelten sich gerade die Muslime für eine Prozession, mit der sie den Todestag des Imams Hussein begehen wollten, eines Enkels des Propheten Mohammed.