Washington (AFP) Bei Reparaturarbeiten im US-Außenministerium sind vier Menschen durch eine Stichflamme verletzt worden. Mindestens einer der Verletzten schwebe in Lebensgefahr, berichtete der Sender CNN am Samstag auf seiner Internetseite unter Berufung auf die Feuerwehr. Zwei der Opfer würden mit schweren Verletzungen im Krankenhaus behandelt, ein weiterer Arbeiter habe sich beim Sturz von der Leiter das Knie verletzt.