Hamburg (AFP) Vor dem Treffen der Euro-Finanzminister zur Lage in Griechenland am Montag in Brüssel hat der haushaltspolitische Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion, Norbert Barthle, einen Schuldenschnitt mit öffentlichen Geldern erneut abgelehnt. "Dies hätte fatale Wirkung auf die anderen Länder des Euro-Rettungsprogramms - auf Irland, Spanien, Portugal und demnächst auch Zypern", sagte der CDU-Politiker am Sonntag "Spiegel Online". "Ich befürchte unter anderem ein Nachlassen in den Reformanstrengungen", fügte Barthle hinzu.