Barcelona (SID) - Der spanische Fußball-Erstligist Espanyol Barcelona hat sich nach drei Niederlagen in Serie von Trainer Mauricio Pochettino getrennt. Wie der Tabellenletzte mitteilte, wurde neben dem Argentinier auch Sportdirektor Ramon Planes entlassen. Der 40-jährige Pochettino hatte seinen Job im Januar 2009 angetreten.

In der aktuellen Saison feierte Espanyol unter dem früheren argentinischen Nationalspieler und WM-Teilnehmer von 2002 in 13 Spielen nur zwei Siege. Als Kandidat auf die Nachfolge von Pochettino gilt laut der spanischen Sportzeitung Marca der frühere mexikanische Nationaltrainer Javier Aguirre.