Moskau (AFP) Im Rahmen von Ermittlungen zu einem kaukasischen Kinderhändlerring hat die russische Polizei in Tschetschenien zwei Frauen verhaftet. Wie die Ermittler am Montag mitteilten, leitete eine der beiden Festgenommenen in der Nachbarrepublik Dagestan die Kinderabteilung des Zentralkrankenhauses von Chassawjurt, die andere arbeitete als Ärztin in einer Geburtsklinik der dortigen Hauptstadt Machatschkala.