Kairo (AFP) In Ägypten hat die zuständige Versammlung am Donnerstag mit der Abstimmung über eine neue Verfassung für das Land begonnen. Die Modalitäten sehen vor, dass das Gremium über jeden einzelnen der 234 Artikel abstimmt. Über diejenigen Passagen, die nicht mit einer Mehrheit von mindestens 67 Prozent der Stimmen angenommen werden, soll am Freitag in einer zweiten Runde abgestimmt werden. Dann reicht eine Mehrheit von 57 Prozent der Stimmen. Werden die Artikel dann noch immer abgelehnt, sollen sie aus der Verfassung gestrichen werden.