Kabul (AFP) Der afghanische Staatschef Hamid Karsai hat nach Angaben seines Sprechers "keine Ahnung" von möglichen Millionenzahlungen der skandalträchtigen Kabul Bank zur Finanzierung seines Wahlkampfs. Davon wisse Karsai nichts, sagte Aimal Faisi am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP. Der Staatschef sei über die Anschuldigung unterrichtet worden, dass die Kabul Bank die Kampagne für seine Wiederwahl 2009 mit 20 Millionen Dollar (15,4 Millionen Euro) unterstützt habe. "Das ist viel Geld", sagte Faisi, "wir werden das prüfen". Wenn das Geld geflossen sei, müsse es dafür auch Beweise geben.