New York (dpa) - Mit dem traditionellen Anzünden der Lichter am Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center ist New York in die Weihnachtszeit gestartet. Bei eisigen Temperaturen verfolgten zehntausende Menschen das Spektakel in Manhattan. Als Bürgermeister Michael Bloomberg auf den Knopf drückte und damit die 45 000 bunten Lichter am Baum anzündete, brach großer Jubel aus. Bei der live im US-Fernsehen übertragenen Veranstaltung traten Stars wie Rod Stewart und CeeLo Green auf und sangen Weihnachtslieder.