Brüssel (AFP) Die EU will nach Diplomatenangaben mit Japan ein Freihandelsabkommen verhandeln. Die zuständigen Minister gaben am Donnerstag in Brüssel der EU-Kommission grünes Licht, Verhandlungen mit Japan aufzunehmen, wie Diplomaten sagten. Handelskommissar Karel De Gucht hatte dafür geworben, weil Europa durch den Abbau von Zöllen und anderen Hemmnissen seine Exporte nach Japan um ein Drittel erhöhen könnte. Nach Schätzungen der Kommission könnte dies bis zu 400.000 Stellen in der EU schaffen helfen. Wann die Verhandlungen aufgenommen werden, ist noch offen.