Düsseldorf (AFP) Die Bundesregierung hat einem Pressebericht zufolge in den vergangenen Monaten zahlreiche Rüstungsexporte nach Israel genehmigt. Das Land habe nahezu "alles bekommen, was es haben wollte", hieß es nach Angaben des "Handelsblatts" vom Donnerstag in Regierungskreisen. Der geheim tagende Bundessicherheitsrat soll demnach auch besonders strittige Waffen für die Landkriegsführung genehmigt haben.