Berlin (AFP) Ungeachtet ihres bevorstehenden Abschieds aus der CDU-Spitze will Bundesbildungsministerin Annette Schavan nach der Bundestagswahl Mitglied der Regierung bleiben. "Ich möchte gerne als Ministerin weitermachen", sagte Schavan der "Saarbrücker Zeitung" vom Donnerstag. Auf dem CDU-Parteitag kommende Woche will Schavan nicht mehr als CDU-Vize kandidieren. Nach 14 Jahren ein Parteiamt abzugeben, sei kein Abschied aus der Politik, sagte sie dazu. Schavan war zuletzt auch wegen Plagiatsvorwürfen im Zusammenhang mit ihrer Doktorarbeit unter Druck geraten, das Prüfverfahren läuft.