Berlin (dpa) - Der Bundestag hat am Donnerstag mit den Stimmen von Union und FDP beschlossen, dass mit einer neuen Strompreisumlage der Windkraftausbau in Nord- und Ostsee beschleunigt werden soll.

Ab 2013 soll ein Großteil der Entschädigungen in Milliardenhöhe für Anschlussprobleme bei Offshore-Windparks auf die Strompreise umgelegt werden.

Zudem beschloss der Bundestag mit einer weiteren Neuerung im Energiewirtschaftsgesetz eine «Winterreserve» bei Kraftwerken. Um Blackouts zu verhindern, sollen unrentabel gewordene Anlagen notfalls zum Weiterbetrieb gezwungen werden. Ferner erhalten Unternehmen Geld, wenn sie bei Engpässen auf eine bestimmte Menge Strom verzichten.

Neuregelung

Juristische Bedenken Verbraucherzentrale

Geplante Entwicklung bei Offshore-Ausbau

Offshore-Projekte in Deutschland

Neuer Monitoringbericht Netzagentur

Informationen zur Verordnung