Kairo (dpa) - Das mehrheitlich mit Islamisten besetzte ägyptische Verfassungskomitee stimmt im Eilverfahren über seinen umstrittenen Entwurf für eine neue Verfassung ab. Die ersten 50 Artikel wurden jeweils mit großer Mehrheit oder einstimmig angenommen. Um Proteste zu verhindern, hatte die Polizei in der Nacht vor dem Gebäude, schnell eine Betonmauer errichtet. Die Islamisten hatten die ursprünglich für Mitte Dezember geplante Abstimmung kurzfristig vorgezogen. Damit sollte der Opposition die Luft aus den Segeln genommen werden.