Bamako (AFP) Die islamistische Rebellengruppe Ansar Dine hat im Norden Malis eine weitere Stadt unter ihre Kontrolle gebracht. Die Kämpfer der Gruppe hätten einige dutzend Tuareg-Rebellen der Nationalen Bewegung für die Befreiung von Azawad (MNLA), die bisher die Ortschaft sechzig Kilometer von der Grenze zu Mauretanien kontrollierten, kampflos vertrieben, sagte ein Einwohner der Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch. Ein Vertreter der Sicherheitsbehörden bestätigte, dass die Islamisten sich in der Stadt befänden.