Pristina/Belgrad (dpa) - Der vom UN-Kriegsverbrechertribunal freigesprochene Kosovo-Spitzenpolitiker Ramush Haradinaj ist am Donnerstagabend von tausenden Landsleuten jubelnd empfangen worden. Er traf mit einem Sonderflugzeug aus Den Haag in Pristina ein.

Auf dem roten Teppich wurde der 44-Jährige zunächst vom amtierenden Ministerpräsidenten Hashim Thaci begrüßt. Die Landung wurde mit donnerndem Applaus quittiert. Wie am Morgen in der Innenstadt wurde auch am Flughafen ein imposantes Feuerwerk gezündet. Die Menschen waren mit Bussen aus dem ganzen Land zum Flughafen geschafft worden. Zahlreiche Männer hatten ihre alten Uniformen der Rebellenarmee UCK aus dem Bürgerkrieg Ende der 90er Jahre angezogen.