Pristina (AFP) Nach seinem Freispruch vor dem UN-Tribunal für das ehemalige Jugoslawien ist Kosovos früherer Regierungschef Ramush Haradinaj in seiner Heimat von tausenden Menschen gefeiert worden. Auf dem zentralen Platz in Pristina jubelten etwa 4000 Menschen und riefen "Ramush! Ramush!", als Haradinaj eine kurze Rede hielt. "Ich garantiere Euch, dass wir daran arbeiten werden, die Führung des Landes zu verbessern, die Demokratie und die Wirtschaft, um eine europäische Gesellschaft zu werden", rief er seinen Anhängern zu.