Washington (AFP) US-Außenministerin Hillary Clinton hat alle Staaten der Region zur Beendigung der Hilfen für die Rebellenmiliz M23 im Osten der Demokratischen Republik aufgerufen. Clinton forderte am Mittwoch nach einem Treffen mit der Präsidentin der Afrikanischen Union, Nkosazana Dlamini-Zuma, zudem die Miliz auf, den am Montag bei Verhandlungen in der ugandischen Hauptstadt Kampala vereinbarten Waffenstillstand einzuhalten und sich aus der Grenzstadt Goma in der Region Nord-Kivu zurückzuziehen.